Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Der Himmel in Berlin

RSSPrint

Pfingstfest der Kirchen

10. Juni 2019, 11-18 Uhr, John-F.-Kennedy-Platz vor dem Rathaus Schöneberg

Es wird ein rauschendes Fest: Am Pfingstmontag, dem 10. Juni 2019, veranstalten evangelische, katholische, freikirchliche und orthodoxe Gemeinden aus Tempelhof-Schöneberg zusammen das Pfingstfest der Kirchen vor dem Rathaus Schöneberg. Um 11 Uhr beginnt ein ökumenischer Gottesdienst, ab 12 Uhr startet das Fest- und Bühnenprogramm mit Informations- und Essensständen, thematischen Beiträgen, Musik und darstellender Kunst, Aktionsangeboten (nicht nur) für Kinder und Jugendliche und vor allem viel Raum für Begegnung. Neben vielen Akteuren aus Tempelhof-Schöneberg werden auch das Berliner Missionswerk und die Gossner-Mission das Fest durch ihre Präsenz prägen und für zusätzliches internationales Flair sorgen. Abgerundet wird das Fest mit einem Gottesdienst um 17.00 Uhr, in dem der neue Direktor des Berliner Missionswerks, Pfarrer Christof Theilemann, von Bischof Markus Dröge in sein Amt eingeführt wird. 

Der Himmel

ist ein Sehnsuchtsort des Menschen: ein Ort des Friedens und der Freiheit, der Weite und Geborgenheit, der erhofften Gemeinschaft und Freude, ein Ort der Flugzeuge und Träume…

Vom Himmel in Berlin wissen Menschen dieser Stadt zu berichten. Beim Pfingstfest der Kirchen geht es um diesen Himmel: durch lebendige Geschichte, durch Momente des Glücks und durch Menschen in unserem Leben, die uns Engel geworden sind.

Vielen Dank für freundliche Unterstützung an:

Letzte Änderung am: 22.05.2019